Ein Blick nach Böblingen

Direktlink
von Christian Göppinger am Freitag 28.12.2018 21:52
Während viel Aufmerksamkeit in die DVM floss, war C. Kilinc stark beim Böblinger B-Open ab dem 26. Dezember unterwegs.
Nach anfänglichem Traumstart und damit verbundenen Siegen in Runde 1 und 2 gegen Gegner mit 1553 und 1660 DWZ brachte Runde 3 einen kleinen Dämpfer.
Hier verlor Can an Tisch 3 gegen einen der höher gesetzten Spieler mit 1954 DWZ.
Allerdings schlug er direkt in Folge dessen in Runde 4 zurück und holte einen weiteren wichtigen Punkt gegen seinen Gegner mit 1641 DWZ.
In Runde 5 wurde schließlich mit einem Remis gegen seinen jungen Kontrahenten, der bereits mit 1876 DWZ aufschlägt, die Platzierung gefestigt, sodass er zwischenzeitlich mit 3,5 Punkten Platz 19 unter insgesamt 134 Teilnehmern belegt!
Am Samstag geht es für ihn an Tisch 9 weiter gegen internationale Gegnerschaft mit 1893 Elo. Es bleibt spannend.

Aktuelle Rundenergebnisse und weitere Einblicke sind auf der Internetseite des Veranstalters nachzulesen.