Stadtrundschau Nr. 13 vom 26.03.2020

Direktlink
von Christian Göppinger am Sonntag 22.3.2020 13:23
Digitalisierung macht erfinderisch

Aufgrund der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus entschied sich unser Verein bereits letzte Woche dazu jeglichen Spielbetrieb im „Nahschach“ pausieren zu lassen. Gemäß der Empfehlung des Schachverbands bzw. des Württembergischen Landessportbundes wird der Spielbetrieb mindestens bis zum Ende der Osterferien ausgesetzt.  

Dank der Flexibilität des Schachspiels und dem stetig wachsenden Angebot an Online-Servern, Trainingsseiten und Videos verlagert sich das Vereinsleben zunehmend in die digitale Welt, während die soziale Komponente und der Spass am Spiel mit neuen Mitteln und Kreativität, sowie anhaltendem Engagement erhalten bleibt. Teile des Jugendtrainings werden bereits online durchgeführt und auch der erste Versuch eines kleinen Online-Blitzturniers wurde am 20. März ausgetragen, während unsere Mitglieder die technischen Möglichkeiten weiterhin auskundschaften.