Die 4. und 5. Mannschaft mit Auswärtsspielen

Direktlink
von Armin Jaeschke am Sonntag 6.3.2022 14:12
In der B-Klasse mussten sowohl die 4. als auch die 5. Mannschaft auswärts antreten.
Dabei war die 4. Mannschaft bei Kirchheim 3 der Aussenseiter. Beide Mannschaften mussten Stammspieler ersetzen und es entwickelte siche ein spannender Mannschaftskampf.
Heiko Krämer kämpfte sich am 1. Brett gegen einen gut vorbereiteten Gegner bis ins Endspiel. Hier verlor er aber Bauer und Partie.
Kurt Clauss konnte mit einem Sieg am 2. Brett überzeugen.
Kurzfristig sprangen Vater und Sohn, Minzhi und Maxi Xia für die Mannschaft in die Bresche.
Für beide war es jeweils das erste ernsthafte Spiel. Maxi kam am 4. Brett zu einem Sieg.
Minzhi brachte den stärksten Spieler der gesamten Liga ins Schwitzen. Am Ende zahlte sich die größere Routine aus und er musste sich geschlagen geben.
Nach hartem Kampf stand das 2:2 Endergebnis fest.
Die 5. Mannschaft ist eine reine Nachwuchsmannschaft und musste bei Wendlingen 3 antreten.
Auch die Wendlinger traten mit einer Nachwuchsmannschaft an.
An Brett 1 und 2 kamen Rafael Heckel als auch Daniel Sachenko zu schnellen und überzeugenden Siegen.
Die beiden DWZ-losen Spieler an Brett 3 und 4 bei Wendlingen spielten sehr gut, so dass es um den Mannschaftssieg noch spannend wurde.
Ruben Hornung (Brett 3) konnte nach spannendem Spielverlauf die schwache Grundreihe des Gegners ausnutzen und kam zu einem Sieg.
Anestis Argyropoulos musste sich gegen einen stark aufspielenden Gegner an Brett 4 verteidigen. Letztlich verlor Anestis einen Springer und die gegnerischen Figuren kamen in sein Lager. Dies bedeutete die Niederlage und gleichzeitig der 3:1 Sieg.
Am 27.3. hat unsere 5. ein Heimspiel gegen Nürtingen 4. Unsere 4. Mannschaft hat spielfrei.