Stadtrundschau vom 31.10.2018

Direktlink
von Christian Göppinger am Sonntag 28.10.2018 17:45
Drei Tage Schach pur

Das 13. Deizisauer Herbstopen lockte bei Schmuddelwetter 167 Spieler vom 26. Oktober bis zum 29. Oktober in den Turniersaal, darunter auch 9 Fidemeister.

Im A-Open schlug sich C. Kilinc angesichts des überlegenen Feldes wacker, erzielte solide Punkteteilungen musste allerdings in den Zwischenrunden auch etwas Federn lassen. Zum Ende des zweiten Spieltages schlug er allerdings stark mit einem Sieg nochmals zurück.

Im B-Open startete O. Schwartz mit zwei Siegen flüssig, kam anschließend allerdings ins Trudeln, stabilisierte die Lage aber zum Ende des zweiten Spieltages mit einem Punkteteilung erneut.

Das C-Open wurde während dessen Schauplatz brutaler Schachgewalt. I. Chugunov dominierte das Feld mit vollen 5/5 gnadenlos und machte keine Anstalten das Spitzenbrett zu verlassen. Auch die weiteren drei Spieler für Ostfildern beendeten das Wochenende mit einem starken Schlussspurt. H. Krämer und U. Schwartz lagen beide mit 3/5 gut im Rennen, während F. Dörr mit 4/5 sich an die Verfolgungsjagd am letzten Spieltag machte.