Stadtrundschau vom 21.02.2019

Direktlink
von Christian Göppinger am Sonntag 17.2.2019 13:12
Mannschaften in Bedrängnis

Nachdem man in der letzten Runde der WSMM nicht über ein Mannschaftsremis hinauskam bot sich am 16. Februar in Runde 4 erneut die Chance zum Ende der Spielsaison hin nochmals einen Sprung im Tabellenstand in Angriff zu nehmen. Die Gegnermannschaft vom SK Schwäbisch Hall war auf dem Papier unserem eigenen Team was die DWZ anging sehr ähnlich, womit bereits vor Rundenstart von einem zähen Kampf ausgegangen werden konnte. Diese Prognose bewahrheitete sich bis schließlich ein kleiner Ausschlag das Gleichgewicht zu Gunsten der Gegner kippen ließ, womit die Runde 1,5:2,5 an die Gäste aus Schwäbisch Hall ging. Erfolgreich punkten konnten dennoch B. Wepfer (0,5), R. Krämer (0,5) und J. Gauer (0,5).

Auch in der B-Klasse gestaltete sich am 17. Februar die Begegnung mit den SF Plochingen 3 als eine schwierige Paarung. Obwohl H. Krämer (0,5), S. Mack (1) und J. Jaeschke (1) wertvolle Punkte verbuchen konnten, hatten die Gegner an den übrigen Brettern die Nase vorn, sodass auch hier der Spieltag in einer knappen Niederlage mit einem Endstand von 3,5:2,5 ein Ende fand.