Stadtrundschau vom 28.02.2019

Direktlink
von Christian Göppinger am Sonntag 24.2.2019 16:12
Schwerer Kampf um den Aufstieg

Am 24. Februar stand in der Bezirksliga die Entscheidung an. Angesichts der gegnerischen Nachmeldung zweier DWZ-Schwergewichte war klar, dass Plochingen den Sprung in die Landesliga mit aller Kraft realisieren möchte. Die Begegnung am Brett verlief hart umkämpft, wobei besonders E. Steinmacher und C. Kilinc gegen 400 bzw. 200 DWZ überlegene Gegner extrem stark aufspielten. Während unser Team in der ersten Hälfte der Bretter dank der Punkte von A. Jaeschke (1), D. Häußler (1), E. Diaz (1) und B. Wepfer (0,5) sehr gut abschnitt, konnte Plochingen mit ihrem aufgestockten Team die Lage schließlich für sich entscheiden, was für uns in einer knappen Niederlage mit 3,5:4,5 endete.

Ausgeglichenes Duell in der Kreisklasse

Ebenfalls am 24. Februar wurde es für die Zweite Mannschaft gegen den SV Altbach spannend. Trotz vieler entschiedener Partien blieb das Punktegleichgewicht erhalten, sodass sich beide Teams mit einem 4:4 Mannschaftsremis trennten. Die Brettpunkte sammelten J. Gauer (0,5), P. Maag (1), O. Schwartz (1), O. Gosse (1) und D. Frohme (0,5).